Youtube-Werbung

Videoproduktion und SEO — Wie Sie Ihre Website nach vorne bringen

Ausgefeilte Strategien, hoch­wer­ti­ger Content und infor­ma­ti­ve Texte, das sind die Kernpunkte einer erfolg­rei­chen Onlinemarketing-Strategie. Website und Inhalte müs­sen such­ma­schi­nen­op­ti­miert sein, Keywords wer­den getrackt und Aufrufzahlen aus­ge­wer­tet — häu­fig ver­ges­sen Betreiber dabei aber die Wichtigkeit eines wei­te­ren Mediums: der Videoproduktion und in die­sem Zusammenhang auch Youtube-Werbung in Form von Clips! In die­sem Artikel erhal­ten Sie Tipps und Tricks für Ihre Videoproduktion und den Erfolg Ihrer Youtube-Werbung!

Warum Videos so wichtig sind

Nicht erst seit Plattformen wie YouTube und Vimeo, wis­sen wir um den Erfolg von audio­vi­su­ell auf­be­rei­te­ten Inhalten. Der rasan­te Aufstieg von Instagram Reels und TikToks zei­gen noch ein­mal deut­lich, dass Nutzer immer häu­fi­ger Videos als Medium den klas­si­schen Texten vor­zie­hen. Auch Nachrichtenportale inves­tie­ren in ihre Online-Videoproduktion und stel­len kur­ze Zusammenfassungen von News bereit.

Doch wor­an liegt das? Eigentlich ganz ein­fach, denn der Mensch nutzt all sei­ne Sinne, um die Welt um ihn her­um wahr­zu­neh­men. Das lässt sich auch auf das Internet über­tra­gen. Natürlich ist die Anzahl der Sinne hier beschränkt, aber war­um soll­te online nur der Sehsinn ange­spro­chen wer­den? Eine Kombination aus gra­fi­schen und audi­tiven Inhalten bie­tet ein hohes Potenzial, ins­be­son­de­re, wenn Inhalte lang­fris­tig im Gedächtnis blei­ben sollen.

Videoproduktion und SEO — Drei zentrale Punkte

Wie bereits in unse­rem Artikel zu SEO-Grundlagen erläu­tert, ist Google sehr auf die Nutzerfreundlichkeit fokus­siert. Die Suchmaschine weiß um die Vorlieben der Rezipienten und bewer­tet daher divers auf­be­rei­te­te Seiten und Inhalte höher im Ranking. Nutzen Sie daher neben klas­si­schen Texten unbe­dingt Grafiken und Videos, um eine mög­lichst brei­te Masse an Rezeptionsvorlieben abzu­de­cken. Darüber hin­aus brin­gen Videos aber noch wei­te­re Vorteile.

1. Steigerung des Traffics

Wie zuvor erläu­tert, sind audio­vi­su­el­le Formate eine her­vor­ra­gen­de Ergänzung zu klas­si­schen Texten. Stellen Sie Ihren Nutzern Inhalte mög­lichst divers und ange­nehm zur Verfügung, so kom­men sie ger­ne zurück oder emp­feh­len die Seite wei­ter. Dies erhöht den Traffic auf Ihre Website und stei­gert damit Ihre Relevanz für Google. Viele Nutzer bedeu­tet für den Crawler näm­lich gleich­zei­tig gute Inhalte — und die wer­den mit einem bes­se­ren Ranking belohnt.

Nutzen Sie auf Ihrer Seite ein­ge­bet­te­te Videos von bei­spiels­wei­se Ihrem YouTube-Kanal, haben Sie zudem den Vorteil, dass Sie gleich zwei Kanäle mit Inhalten bespielen.

2. Erhöhte Verweildauer der Nutzer

Interessante und hoch­wer­ti­ge Videos wer­den von den Nutzern ger­ne und vor allem bis zum Ende ange­se­hen. Dadurch stei­gert sich auto­ma­tisch die Verweildauer der Seitenbesucher — viel­leicht sehen sie sich danach sogar genau­er um und suchen nach wei­te­ren Informationen. Google rech­net die­se Verweildauer in das Ranking mit ein. Je län­ger die Nutzer also auf Ihrer Seite sind, des­to höher steigt auch ihr SEO-Ranking.

Klingt toll, aber beach­ten sie dabei, dass künst­lich in die Länge gestreck­te Inhalte den Rezipienten eher abschre­cken. Überzeugen Sie durch aus­ge­feil­te Videoproduktion und lie­fern Sie dem Nutzer alle Inhalte kurz und pointiert.

3. Backlinks

Wie bereits erwähnt, sind inter­ne und exter­ne Verlinkungen äußerst hilf­reich für das Ranking. Verweisen Sie den Nutzer auf wei­te­re rele­van­te Inhalte und Informationen und stei­gern Sie gleich­zei­tig die Nutzerzufriedenheit und die Verweildauer.

Praktisch sind hier auch ein­ge­bet­te­te Videos von YouTube oder Vimeo, auf die Sie in Ihrem Text ver­lin­ken kön­nen. Google wird dies posi­tiv in die Bewertung auf­neh­men. Übrigens: Verlinken Sie unbe­dingt auch in Ihrem YouTube-Video auf Ihre Domain, um neue Nutzer und den Google Crawler auf Ihre Website zu lenken.

Videos und Onlinemarketing — Worauf müssen Sie achten?

Sie kön­nen Videos für ganz ver­schie­de­ne Plattformen und Zwecke pro­du­zie­ren — die Videoproduktion ist breit und indi­vi­du­ell. Ein Image-Film stellt Ihr Unternehmen vor, Social-Media Clips zei­gen neue Produkte oder einen Blick hin­ter die Kulissen und Werbung auf YouTube lockt neue Kunden an. Verschiedene Plattformen bedeu­ten aber auch gleich­zei­tig ver­schie­de­ne Anforderungen an Ihre Videoproduktion.

Sie müs­sen zunächst auf die rein tech­ni­schen Ansprüche der jewei­li­gen Plattform ach­ten. Instagram und Facebook schnei­den Videos bei­spiels­wei­se auf ein qua­dra­ti­sches Format zu. Die wenigs­ten Nutzer bemü­hen dabei die Vollbildfunktion — ach­ten Sie auf die rich­ti­ge Platzierung von Inhalten. TikTok hin­ge­gen wird aus­schließ­lich im Hochformat genutzt, Videos im Querformat sind hier fehl am Platz.

Aber auch die Vorlieben der Nutzer unter­schei­den sich je nach Plattform. Zuschauer auf YouTube erwar­ten bei­spiels­wei­se län­ge­re Videos als auf Social-Media und sind daher eher bereit, ein paar Minuten ihrer Zeit zu investieren.

Am bes­ten infor­mie­ren Sie sich bereits vor der Videoproduktion über die emp­foh­le­nen Formate, Dateigrößen und natür­lich die Zielgruppe und Nutzungsgewohnheiten auf der jewei­li­gen Plattform. Außerdem ist bei YouTube eine eige­ne Suchmaschinenoptimierung mög­lich, um Ihr Video dort bekannt zu machen.

Youtube-Werbung im Onlinemarketing

Kommen wir nun zu einem spe­zi­el­le­ren Thema des Onlinemarketings, das oft­mals ver­ges­sen oder ver­nach­läs­sigt wird: Youtube-Werbung.

Die meis­ten Unternehmen fokus­sie­ren Ihre Online-Strategie auf Ihre Website, Social-Media-Kanäle und im Rahmen des­sen auch auf den eige­nen YouTube-Channel. Dabei bie­tet Youtube-Werbung ein ganz neu­es Potenzial für Wachstum und Bekanntheit.

Rund 49 Millionen Menschen in Deutschland nut­zen min­des­tens ein­mal im Monat die Videoplattform — ein gro­ßes Publikum also. Täglich wer­den dort Tausende Videos hoch­ge­la­den und damit lau­fen auch unzäh­li­ge Werbeclips. Das Unternehmen finan­ziert sich näm­lich in der Hauptsache durch die­se Youtube-Werbung.

Dabei wird unter­schie­den zwi­schen Per-Roll Werbespots, Clips, die vor Beginn des Videos abge­spielt wer­den, Mid-Rolls zwi­schen­durch und Post-Roll-Spots nach dem Ende. Besonders geeig­net für den eige­nen Werbeclip sind dabei Pre- und Mid-Roll Clips, da die Aufmerksamkeit — und die Bereitschaft zur Ansicht — beim Nutzer hier am größ­ten sind.

Tipps zu Youtube-Werbung

Wenn Sie selbst auf Youtube-Werbung für Ihr Unternehmen schal­ten woll­ten, soll­ten Sie in der Videoproduktion auf eini­ge grund­le­gen­de Sachen ach­ten, damit Ihr Clip auch ange­se­hen wird.

Thematischer Bezug
Wie beim gesam­ten Onlinemarketing soll­ten Sie sich Ihrer Zielgruppe bewusst sein. Dabei spie­len vor allem Alter, Sehgewohnheiten und Interessen eine gro­ße Rolle. Idealerweise schal­ten Sie Ihre Youtube-Werbung vor einem the­ma­tisch ähn­li­chen Video.

Kurz und pointiert

Youtube-Werbung ist für vie­le Nutzer ein not­wen­di­ges Übel. Wenn sie die Chance haben, wird der Clip so bald wie mög­lich über­sprun­gen. Achten Sie also bei der Videoproduktion dar­auf, dass Sie alle wich­ti­gen Informationen mög­lichst in den ers­ten Sekunden unter­brin­gen. Wecken Sie so das Interesse des Zuschauers und das Video wird län­ger angesehen.

Mehrwert für den Nutzer

Was möch­ten Sie mit ihrer Youtube-Werbung bewir­ken? Möchten Sie ein Produkt vor­stel­len? Wollen Sie Ihr Unternehmen bekannt machen? Und was hat der Nutzer davon, sich Ihren Werbeclip anzu­se­hen? Das alles sind Fragen, die Sie bei der Videoproduktion beden­ken soll­ten. Je inter­es­san­ter die Zuschauer Ihr Video fin­den, des­to eher wird es ange­se­hen und die Investition lohnt sich.

Fazit

Videos sind ein essen­zi­el­ler Bestandteil einer guten SEO-Strategie. Sie erhö­hen den Traffic einer Website, brin­gen dem Nutzer Mehrwert und berei­ten Inhalte ange­nehm auf. Je diver­ser Sie Ihre Informationen bereit­stel­len, des­to eher wer­den Sie von Google dafür belohnt. Mit Youtube.Werbung kön­nen Sie zudem Neukunden gewin­nen und Ihr Onlinemarketing sinn­voll ergänzen.

Auf der Suche nach hochwertiger Videoproduktion und effizienten Werbemaßnahmen?

Wir von der Werbeagentur Stuttgart sind Ihr Ansprechpartner rund um Marketing, SEO und Online-Maßnahmen. Als Full-Service-Werbeagentur set­zen wir Ihre Marketingideen um und pro­du­zie­ren klas­si­sche Werbefilme, Trailer, Imagefilme, Erklärfilme sowie Video-Anleitungen für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Gerne bespre­chen wir in Ruhe alle not­wen­di­gen Details für den Auftrag und gehen dabei voll­um­fäng­lich auf Ihre Wünsche ein. Wir freu­en uns auf eine ver­trau­ens­vol­le Zusammenarbeit!

Schnellkontakt, gerne beantworten unsere Analysten Ihre Fragen.