Printmedien MMD

Printmedien: Wichtiger Werbeträger auch im 21. Jahrhundert

Digitale Medien gewinnen zunehmend an Bedeutung, kaum ein Unternehmen kommt mehr ohne ein strategisches Online-Marketing aus. Der Einsatz klassischer Printmedien wie Anzeigen in Zeitschriften oder der Druck von Broschüren und Katalogen rückt zunehmend in den Hintergrund. Ist der Einsatz von Print Artikeln für Werbung und Marketing deshalb überflüssig? Nein! Der Makro-Medien-Dienst zeigt Ihnen gerne, wann und in welchem Umfang klassische Artikel, Werbeanzeigen und Print-Produkte ihren Zweck erfüllen.

 

Warum lohnt der Einsatz von Printmedien überhaupt noch?

Eine klug erarbeitete Marketingkampagne ist auf die Vorlieben Ihrer Zielgruppe abgestimmt. Und Ihre Zielgruppe legt vielleicht weiterhin Wert auf Artikel, die sich in die Hand nehmen und durchblättern lassen. Bei allen digitalen Werbemitteln ist eine Broschüre, ein Katalog oder ein anderes Druckerzeugnis etwas Wertiges, das nicht zu schnell in Vergessenheit gerät.

Es gibt eine Reihe von Zielgruppen und Einsatzzwecken, für die wir Printmedien zum Zwecke der Werbung und als Träger von Informationen empfehlen. Dies gilt für Kunden in der älteren Generation, genauso wie für ein regionales Marketing von lokalen Dienstleistern. Hier sollte die Werbewirkung, mit Flyern und Plakaten zu arbeiten oder eine größere Anzeige in einem Wochenblatt zu schalten nicht unterschätzt werden.

Auch für den Messestand sind Print Artikel weiterhin sinnvoll. Während Messebesucher an jedem Stand mit Internetadressen überhäuft werden, nehmen sie mit einem Katalog oder einer Broschüre etwas Handfestes mit. Genau dies sollten Sie nutzen, um sich im Messeumfeld mit einer Fülle an Informationen von der Konkurrenz abzuheben.

 

Vorteile von Printwerbung für Ihre Kampagnen nutzen

Artikel aus dem Bereich Print lassen sich mit allen Sinnen erleben. Anders als ein PC-Bildschirm oder Display am Smartphone haben diese haptisch etwas zu bieten und eine besondere Wertigkeit. Dies gilt speziell für hochwertige Druckerzeugnisse mit dezentem Glanz auf einem edlen Papier. Das Überreichen zeigt eine Wertschätzung, die das einfache Verweisen auf eine Internetadresse nicht bietet.

Die Informationen in einem Katalog sind sofort verfügbar. Gerade im Umfeld von Industrie und Handwerk wird gerne schnell zu einem Druckerzeugnis gegriffen, um Produkte, Preise und mehr abzufragen. Als Werbung in Zeitungen und Zeitschriften erreichen Sie eine große regionale Zielgruppe. Dies erfolgt oft unterbewusst, selbst wenn die Seite mit der eigenen Werbeanzeige nur kurz überblättert wird.

 

Nachteile von Printmedien erkennen und ausgleichen

Der Einsatz von Printmedien für Werbezwecke kommt nicht bei jeder Zielgruppe gut an. Vor allem eine jüngere Klientel erreichen Sie schneller und gezielter über das Internet. Für die junge Generation ist es eine Selbstverständlichkeit, digital durch Seiten zu blättern und sich hier alle Informationen zu holen.

Natürlich fallen auch Druckkosten an, die Sie bei einer rein digitalen Marketing-Kampagne nicht hätten. Wer blind auf Druckartikel zur Werbung vertraut und sich keine Gedanken über Streuverluste macht, verschwendet unbewusst einen Teil des vorhandenen Werbebudgets.

 

Die richtige Marketing-Mischung mit dem Makro-Medien-Dienst

Je nach Branche, Größe und regionalem Charakter Ihres Unternehmens gilt es, die ideale Kombination aus gedruckten und digitalen Medien zu finden. Genau hierfür ist der Makro-Medien-Dienst Ihr erfahrener und verlässlicher Ansprechpartner. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und sprechen Sie mit uns über die passende Werbung für Ihre Zielgruppe. Gerne nehmen wir uns Zeit für Ihre individuellen Vorstellungen.

Schnellkontakt, gerne beantworten unsere Analysten Ihre Fragen.