Künstliche Intelligenz 5 Seo Tipps

Künstliche Intelligenz im Online-Marketing

Ein Thema, das bei vie­len Unternehmen immer mehr Raum ein­nimmt, ist die Frage, wie nut­ze ich Künstliche Intelligenz im Online-Marketing. Dazu gilt es aber im Vorfeld zu klä­ren, was genau ist Künstliche Intelligenz? Grob erklärt kann man sagen, dass Künstliche Intelligenz ver­sucht, die Entscheidungsfindung eines Menschen nach­zu­bil­den. Diese nach­ge­ahm­te Intelligenz, soll durch ein­fa­che Algorithmen, das intel­li­gen­te Verhalten eines Menschen simu­lie­ren. Die Künstliche Intelligenz ist gera­de im Online-Marketing auf dem Vormarsch, denn dort kann sie ihre Stärken voll ausspielen.

Durch die ein­fa­chen Algorithmen ist es mög­lich sehr hohes Datenvolumen schnell und effek­tiv zu ver­ar­bei­ten. So wird der Kunde beim Stöbern in einem Onlineshop stän­dig bewer­tet und sei­ne Vorgehensweise auf­ge­zeich­net, Kundendaten wer­den inter­pre­tiert und die Shopseite wird indi­vi­du­ell auf den Kunden ausgerichtet.

Dabei bekommt er Produkte oder Angebote gezeigt, die ihn inter­es­sie­ren könn­ten. Je häu­fi­ger ein Kunde die­sen Shop nun besucht, umso geziel­ter wird er beim nächs­ten Besuch ange­spro­chen. Die Künstliche Intelligenz gene­riert nun auto­ma­tisch Content, für den sich der Besucher bei sei­nen ver­gan­ge­nen Aufenthalten inter­es­siert hat

Einsatz der KI im Online-Marketing

Die Customer Journey wird für vie­le Unternehmen immer wich­ti­ger, die Marketingmaßnahmen wer­den dar­auf zuge­schnit­ten und sind Bewertungsgrundlage für wei­te­re Werbekampagnen. Die Künstliche Intelligenz ist in der Lage, mit selbst ler­nen­den Algorithmen die Daten einer Werbekampagne aus­zu­le­sen und kann für die Zukunft, das Budget auf die Kanäle ver­tei­len, die den größ­ten Erfolg versprechen.

Landingpages wer­den inzwi­schen auto­ma­tisch erstellt und damit per­fekt auf den jewei­li­gen Nutzer per­so­na­li­siert. Eine Künstliche Intelligenz im Online-Marketing, weiß im Voraus, was der Kunde benö­tigt, sie reagiert nicht, son­dern schaut vor­aus. Dies gelingt ihr, in dem sie Daten aus­wer­tet und ver­schie­de­ne Faktoren ver­knüpft, durch das rich­ti­ge Angebot im rich­ti­gen Moment, kann sie dafür sor­gen, dass der Kunde mehr Produkte kauft. Gerade im Bereich des Social Media spielt die Künstliche Intelligenz eine gro­ße Rolle, oft­mals von den Benutzern nicht wahr­ge­nom­men, zeigt sie dem User die für ihn pas­sen­den Inhalte. Als Beispiel dafür LinkedIn, dort wer­den Firmen Bewerber vor­ge­schla­gen, die vom Profil her auf die aus­ge­schrie­be­ne Stelle pas­sen. Ebenfalls nutzt Pinterest eine KI, um den Usern per­so­na­li­sier­te Pins zu zeigen.

Die Zukunft der KI im Online-Marketing

Der Handel der Zukunft wird noch stär­ker kun­den­ori­en­tiert sein und indi­vi­du­el­ler zuge­schnit­ten. Die Kunden erwar­ten, dass der Shop über­all ver­füg­bar ist und sie emo­tio­nal berührt, gleich­zei­tig müs­sen die neu­es­ten Technologien ver­füg­bar sein. In den Köpfen der Menschen sind heu­te schon die Grenzen zwi­schen Online und Offline ein­kau­fen ver­wischt, dies wird sich in der Zukunft noch ver­stär­ken und die Erwartungshaltung der Konsumenten wei­ter stei­gen. Frei nach dem Motto „Einkaufen immer und überall“